Meer und Strand

Strandpalen Domburg

Die saubersten Strände, die meisten Sonnenstunden

Die einzigen „Hochbauten“ an der Küste sind die Dünen und Deiche. Manche Strände sind breit und grenzenlos, andere werden von den typischen Buhnen unterbrochen. Und an manchen Stellen darf man sogar – über einen Damm oder einen Deich – direkt mit seinem Kleinbus samt Surfausrüstung bis ans Wasser fahren. Alle Strände (vom Brouwersdam bis Cadzand und von Domburg bis Colijnsplaat) haben jedoch eines gemeinsam: Sie sind schon seit Jahren die saubersten der Niederlande und haben überdies die meisten Sonnenstunden.

Entdecken Sie Zeelands Strände

Kajakken Cadzand-Bad

Wasser

Die Nordseestrände eignen sich dank Wind und hoher Wellen hervorragend für Extremsportarten wie Kitesurfen und Wakeboarden. Für Kiter sind spezielle Strände ausgewiesen. Sie können die zeeländische Küste auch mit dem Kajak erkunden oder mit einem Motor- oder Segelboot noch weiter aufs Wasser hinausfahren. Was halten Sie von einer Angel-Bootsfahrt samt Schiffsführer? Der Nationalpark Oosterschelde ist ein weltbekanntes Tauchgebiet mit einer artenreichen Flora und Fauna, und das Grevelingenmeer ist ein mindestens ebenso beliebtes Tauchrevier.

Genießen Sie Wassersport in Zeeland