Aktivitäten, wenn man mit Kindern in Zeeland Urlaub macht

Zeeland. Was für eine wunderschöne Gegend. Sowohl Zeeuws-Vlaanderen als auch die zeeländischen Inseln sind ein Paradies für Kinder. Ach, was sage ich? Nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene. Ob Sie nun mit oder ohne Kinder in Urlaub fahren – Zeeland ist ein perfektes Ziel. Hier gebe ich Ihnen einige Tipps für Unternehmungen mit Kindern. Sie werden es nicht bereuen. Glauben Sie mir!

Zeeland
Zeeland ist wunderschön, Ehrenwort! Keine Hochhäuser, schöne Natur und viele Ausflugsziele. Packen Sie also die Koffer, vergessen Sie Schaufeln und Förmchen nicht und fahren Sie nach Zeeland!

Tolle Radtouren

Das Knotenpunkt-System ermöglicht Ihnen, unglaublich viele Routen zu entwickeln. Sie können auch unterschiedlichste Fahrräder mieten. Machen Sie es sich leicht und mieten Sie ein E-Bike, ein Laufrad oder ein Tandem – oder ein ganz normales Rad? Sie bekommen auch Kinder-Anhänger. Meiner Meinung nach gibt es keine Ausrede, nicht Rad zu fahren.

Spurensuche im Belfried
In Sluis steht der bekannte Glockenturm, der Belfried. Klingt langweilig für Kinder? Ist es aber nicht! Es gibt eine Spurensuche, auf der Kinder viel Spaß haben. Die Kinder amüsieren sich, während Sie Kultur schnuppern. Ideal.

Kinderspaziergänge in Hulst

Was haben mittelalterliche Soldaten und ein schlauer Fuchs mit Hulst zu tun? Die Antwort darauf finden Sie und Ihre Kinder auf den Kinderrouten in Hulst! Mit einem lustigen Fragebogen machen Sie sich auf den Weg und müssen unterwegs allerlei Fragen beantworten … Vor 350 Jahren verteidigten niederländische Soldaten Hulst gegen die anrückenden Spanier. Tausende Kanonenkugeln wurden auf die Stadt abgefeuert. Auf der Festungsroute erfährt man alles über Wälle, Bollwerke und Festungsanlagen. Wenn man stattdessen lieber lustige und spannende Geschichten über Reineke Fuchs hören möchte, dann ist die Reynaertroute genau das Richtige! Wandern Sie mit Ihren Kindern auf den Spuren dieses listigen Fuchses!

Ein tolles Picknick
Bei Zeeuwse Evenementen können Sie einen Picknickkorb bestellen. Sie bekommen eine Decke und einen Koffer, in dem alles steckt, was man für ein leckeres Picknick benötigt. Alles frisch und liebevoll zubereitet. Es war ein Erlebnis, den Koffer zu öffnen und zu entdecken, was sich darin versteckte. Ein köstlicher Bolus (eine zeeländische Zimtschnecke) auf jeden Fall! Bitte vorab reservieren (man kann auch Wünsche äußern, zum Beispiel Wein …) und auf geht’s!

Fahrt mit dem Golfmobil

Erkunden Sie gerne die Umgebung, wollen das aber auf originelle und etwas andere Art und Weise tun? Dann mieten Sie doch mal ein Golfmobil. Dafür benötigen Sie nur einen Führerschein, und schon geht’s los. Wetten, dass Ihre Kinder dabei viel Spaß haben? Fahren Sie doch einfach von Badeort zu Badeort und stoppen an den schönsten Orten.

Wassersport
Beim Wassersport gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Groß und Klein. Ich konnte Stehpaddeln (Suppen) und Skimboarden am Moio Beach ausprobieren, aber es gibt so viele andere tolle Sportarten. Und anschließend kann man in der coolen Strandbar eine Kleinigkeit essen und trinken.

Ein Tag am Strand

Haben Sie an Eimer und Förmchen gedacht? Verbringen Sie auch einen Tag an einem der schönen Strände! Bauen Sie Sandburgen, suchen Sie Muscheln, spielen Sie Ball … Sonnen Sie sich und genießen Sie die Aussicht.

Ein Besuch an ’t Zwin
Der Strand ’t Zwin gehört zu den Stränden von Cadzand in West-Zeeuws-Vlaanderen, dem südlichsten Badeort der Niederlande. Die Küste Zeeuws-Vlaanderens ist etwa 10 Kilometer lang und verläuft von Breskens bis in das Naturschutzgebiet Het Zwin. Strandgut sammeln kann man auf der Strandjutterstocht.