Entdecken Sie den Knokkertpad in Nieuwvliet

Brrrr! Es ist ein eiskalter Morgen, neblig und kühl, aber auch wunderschön. Ruhig den Tag beginnen, wir haben keine Eile. Es ist gar nicht schlimm, wenn alles etwas langsamer läuft. Und dann kommt nach dem Mittagessen die Sonne. Ja, wir müssen SOFORT raus!

Schön warm anziehen, und dann fahren wir ein kurzes Stück zum Wald von Erasmus. Als wir am Parkplatz ankommen, stellen wir fest, dass wir die einzigen Besucher sind. Wir steigen aus und spüren direkt die Ruhe der Natur.

Die Mädchen stehen schon am ersten Schild, dem Beginn der Route Knokkertpad. Auf die Suche nach der ersten Aufgabe! Wir folgen dem Weg, und die gefrorene Erde knirscht unter unseren Füßen. Die Sonnenstrahlen lugen zwischen den kahlen Ästen der Bäume hindurch, und wir genießen den Augenblick.

Die Mädchen balancieren auf Hüpfpfählen und Schwebebalken, klettern in ein Spinnennetz und den Kletterstamm hoch, machen Purzelbäume und hängen an der Ringebahn.

Es ist kein großer Wald, aber es gibt viel zu erleben und zu entdecken. Ideal für eine Stunde an der frischen Luft, so dass die Kinder auf eine besondere Art und Weise Kontakt mit der Natur um sie herum aufnehmen. Der schönste Auftrag war dann auch, ganz leise zu lauschen, welche Tiere wir hörten und diese Geräusche nachzumachen. Das Nachmachen war nicht so einfach und sorgte dafür, dass wir uns vor lauter Lachen über den Picknicktisch bogen. Hier möchten wir gerne einmal picknicken... aber an diesem Wintertag brauchten wir heißen Kakao mit Sahne!

Was für ein wunderbar ruhiges Plätzchen zum Genießen! Fast zu schön zum Verraten, aber wir wünschen jedem so einen Moment. Die Broschüre „Aktiv unterwegs um Nieuwvliet“ können Sie gratis bei den VVV-Inspirationspunkten in Zeeuws-Vlaanderen bekommen. 

Verwandte Tags: