Westerschelde Ferry

Zeeländischen Fähren

Insel-Hopping mit den zeeländischen Fähren (“pontjes“) ist jedes Mal ein Erlebnis. Unterwegs kann man nach Seehunden Ausschau halten oder einfach den Ausblick aufs Wasser genießen. Da ist es praktisch, wenn man weiß, wann die einzelnen Fähren fahren. 

Mit den zeeländischen Fähren unterwegs

In der Vergangenheit gab es in Zeeland über 100 verschiedene Fährverbindungen. Sie wurden inzwischen von Dämmen, Brücken und Tunneln abgelöst, aber im Sommer leben in Zeeland die alten Zeiten wieder auf. Dan werden - speziell für Radfahrer und Fußgänger - einige Fähren wieder eingesetzt. Sie verkehren auf historischen und neuen Fährstrecken.

Radfahren auf 5-Sterne-Niveau

Radfahren in Zeeland bedeutet Radfahren an der Grenze von Land und Wasser. Am anderen Ufer (das man über einen Damm, eine Brücke oder mit der Fähre erreicht) warten immer wieder neue Entdeckungen, denn jede Insel ist anders. Radeln Sie kreuz und quer durch die Landschaft und erleben Sie die einmalige Atmosphäre der 5-Sterne-Fahrradprovinz Zeeland!

Lesen Sie mehr