Header Leuchtturm Ouddorp

Der zeeländische Anteil an Goeree-Overflakkee

Goeree-Overflakkee ist eine (südholländische) Insel, geprägt von Küste, Ruhe und Natur. An der Grenze der Provinzen Südholland und Zeeland liegt – umgeben vom Wasser der Nordsee, des Grevelingen und des Haringvliet – eine Art Landschafts-Kaleidoskop aus Poldern, Dünen, Groden, Schlickflächen und Sandbänken. Eher kleinteilige Sandwall-Parzellen grenzen an offene Ackerflächen und historische, halb vergessene Deiche schlummern neben der modernen Technik der Deltawerke.

Goeree-Overflakkee ist eine vielseitige Insel: Am Grevelingendam und am Brouwersdam können Sie sich wunderbar erholen: schwimmen, (kite-)surfen, tauchen, angeln und segeln. In Ouddorp, Middelharnis und an anderen Orten bieten sich Möglichkeiten zu einem ausgiebigen Einkaufsbummel.

In der Region Kop van Goeree finden die vielen Gäste einen komfortablen Camping-Stellplatz oder eine gemütlich eingerichtete Ferienwohnung – und natürlich kommen sie wegen des Strandes. Ist der Strand an einem schönen Sommertag (zu) voll? Dann müssen Sie es selbst einmal ausprobieren: Überqueren Sie die Dünen an einem willkürlich gewählten Strandzugang, machen Sie einen fünfminütigen Spaziergang nach links oder rechts, und Sie sitzen fast allein am Strand. Kaum zu glauben, aber wahr!

Die ganze Insel – von der Spitze ganz im Westen bis nach Ooltgensplaat im Osten – lässt sich mithilfe eines Fahrrad-Knotenpunktnetzes erkunden, und wenn Sie „ans gegenüberliegende Ufer“ radeln möchten, fahren Sie vielleicht über den Schleusenkomplex des Haringvlietdam bei Stellendam. Der Haringvliet liegt zwischen den südholländischen Inseln Voorne-Putten und Goeree-Overflakkee. Auf der einen Seite haben Sie Blick auf die Nordsee, auf der anderen auf den Haringvliet. Dieser ist seit Jahr und Tag der wichtigste Abfluss des Flusswassers aus Rhein, Maas und Waal. Etwa 60% des niederländischen Flusswassers werden über die Haringvliet-Schleusen abgeführt, darum werden sie auch als „Wasserhahn der Niederlande“ bezeichnet.

Auch auf kulinarischem Gebiet hat Goeree-Overflakkee einiges zu bieten. Von der Fischauktion in Stellendam wird die ganze Region mit frischem Fisch versorgt: Jeden Freitag bringen die Fischkutter dort den leckersten Fisch an Land. Die Stellendamer Krabbe genießt weltweite Bekanntheit. Wie sollte es auch anders sein? Schmackhafte, kleine, graurosa Krabben, in einem köstlichen Krabbencocktail mit cremiger Cocktailsoße verarbeitet …

Das alles finden Sie auf Goeree-Overflakkee!