Goedereede

Goedereede ist ein besonderer Ort an der Spitze von Goeree. Goedereede nahm einen wichtigen Platz im Mittelalter, und die historische Stadt erinnert uns an den wichtigen Platz. Im Mittelalter wird die Stadt ein wichtiger Handelsplatz mit Stadtmauer geworden. Der Name Goedereede bedeutet auch "sicheren Hafen / Ankerplatz". Wegen der vielen Schwemmland hatte der Hafen noch erweitert werden, so die Kaufleute zogen weg und der Handel verschwunden. Nach der Eindeichung des Polders war Goedereede eine echte Bauerndorf, und im Jahr 1953 war auch der Hafen für die Sicherheit aufgestaut. Versand von und nach Goedereede ist daher ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich. 

Es scheint, als ob die Zeit in Goedereede stehen geblieben wäre. Die alten Patrizierhäuser, die travalje, die ehemalige Residenz von Papst Adrian, den alten Hafen und der stattliche Turm der Kathedrale machen Goedereede einen Platz welche Sie sehen müssen!