Goedereede

Menschen mit Behinderung

Auch für Menschen mit einer Behinderung ist die Region Kop van Goeree sicherlich ein schönes Urlaubsziel. Hier legt man sehr viel Wert darauf, dass der Zugang zu den Stränden auch Gästen mit körperlichen Beeinträchtigungen ermöglicht wird. Außer baulich angepassten Dünenübergängen gibt es auch befestigte (Beton-)Wege zum Strand und spezielle Strandrollstühle, mit denen unsere Gäste auf den Strand fahren können. Zudem verfügt die VVV-Niederlassung in Ouddorp über Sondergenehmigungen zum Befahren der Strandübergänge. Im Folgenden erläutern wir diese Möglichkeiten:

Sondergenehmigungen
Bevor Sie auf einen Ouddorper Strand gelangen, müssen Sie meist erst einen Dünenübergang überqueren. Für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen ist das häufig unmöglich. Daher gibt es bei der VVV-Niederlassung in Ouddorp Sondergenehmigungen, die es erlauben, bestimmte Dünenübergange mit dem Pkw zu befahren und an einigen Strandcafés zu parken. Diese Sondergenehmigungen sind nur gültig, wenn man im Besitz eines blauen Parkausweises für Behinderte ist. Beide Genehmigungen müssen deutlich sichtbar hinter der Windschutzscheibe platziert werden. Eine Sondergenehmigung ist gegen Zahlung einer Kaution in Höhe von € 20,- erhältlich und höchstens 14 Tage gültig.

Strandrollstühle
Einige Ouddorper Strandcafés verleihen kostenlos Strandrollstühle. Da diese über breite, luftgefüllte Reifen verfügen, ist es damit einfach(er), auf dem Sandstrand zu fahren. An folgenden Orten gibt es einen Strandrollstuhl:

  • Strandcafé De Zeester, Oosterduinpad, Ouddorp    (+31 (0) 187-681419)
  • Strandpaviljoen Paal 10, Westerduinpad, Ouddorp (+31 (0) 187-681429)
  • Strandpaviljoen C-side, ’t Flaauwe Werk, Ouddorp (+31 (0) 187-681984)
  • Strandtent Iloon, duinpad 3e Blok, Ouddorp           (+31 (0) 6-23320941)
  • Strandpaviljoen De Kous, Brouwersdam, Ouddorp  (+31 (0) 6-22695903)

Wir empfehlen, vorab zu reservieren, da an jedem Ort nur ein Strandrollstuhl zur Verfügung steht.