Wassersport Goeree-Overflakkee

Renesse
15%
RABATT

De Witte Boulevard Duikcentrum

  • wassersportaktivität
  • wassersport
  • renesse
Ouddorp

Sail àla Carte - segeln in Zeeland

  • wassersportaktivität
  • wassersport
  • ouddorp
Ouddorp, Brouwersdam

Strandsportplätze

  • sonstiger wassersport
  • wassersport
  • ouddorp
  • brouwersdam
Ouddorp
15%
RABATT

Brouwersdam Active Lakeside - Waterjump

  • wassersportaktivität
  • wassersport
  • ouddorp
Ouddorp

Beware Beach

  • wassersportaktivität
  • wassersport
  • ouddorp
Ouddorp

Marina Port Zélande

  • jachthafen
  • wassersport
  • ouddorp
Ouddorp

FlyboardforU

  • wassersportaktivität
  • wassersport
  • ouddorp
Ouddorp

Tauchplatz: Preekhil-De Val (21)

  • tauchrevier
  • wassersport
  • ouddorp
Stellendam

Marina Stellendam

  • jachthafen
  • wassersport
  • stellendam
Ouddorp
20%
RABATT

Anilla Sailing

  • wassersportaktivität
  • wassersport
  • ouddorp
Ouddorp

Tauchplatz: Springersdiep (20)

  • tauchrevier
  • wassersport
  • ouddorp
Stad aan 't Haringvliet

Kayakwinkel

  • sonstiger wassersport
  • wassersport
  • stad aan 't haringvliet
Mehr anzeigen

Goeree-Overflakkee ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt, um die Nordsee, das Grevelingenmeer, das Krammer-Volkerak und den Haringvliet zu erkunden. Denn von diesen Gewässern ist die Insel ringsum umgeben. Das Grevelingenmeer im Süden von Goeree-Overflakkee ist der größte Süßwassersee Westeuropas. Das Krammer-Volkerak liegt im Südosten unserer Insel und wird durch den Philipsdam (der Verbindung nach Tholen) und den Hellegatsdam (der Verbindung zum Hoeksche Waard/Brabant)  abgeschlossen. Der Haringvliet liegt zwischen den Inseln Voorne-Putten und Goeree-Overflakkee. Diese beiden Eilande sind durch die Haringvliet-Schleusen miteinander verbunden. Auf der einen Seite blickt man über die Nordsee, auf der anderen Seite über den Haringvliet. In den Haringvliet mündet seit jeher ein Großteil des Flusswassers aus Rhein, Maas und Waal. Etwa 60% des niederländischen Flusswassers gelangt über Haringvliet-Schleusen ins Meer, weshalb man sie auch gern als den „Wasserhahn der Niederlande“ bezeichnet.

Lesen Sie mehr