Brouwershaven

Brouwershaven

Mehr anzeigen

Heimathafen vieler Wassersportler

Brouwershaven liegt direkt am Grevelingenmeer. Es ist ein beliebtes Ziel für Wassersportler und im Sommer ist der Jachthafen bis auf den letzten Platz belegt. Der Ort zählt zu Zeelands denkmalgeschützten Gebäudeensembles.

Um 1285 wurde Brouwershaven als neuer Hafen für Brijdorpe gegründet, dessen Hafen versandet war. Im Jahr 1403 erhielt Brouwershaven die Stadtrechte.

Die Geschichte von Brouwershaven ist eng mit dem Meer verbunden. Nicht nur der Fischfang, sondern auch der Handel mit Wein, Bier, Holz und Flachs waren wichtige Einkommensquellen.
Im Jahr 1575 wurde die Stadt von spanischen Truppen in Brand gesetzt. Zwanzig Jahre später legte man Stadtwälle und eine Gracht um Brouwershaven an. Diese sind auf der Ost- und Westseite der Stadt noch zu sehen.

Nach der Flutkatastrophe im Jahr 1953 lebte Brouwershaven regelrecht auf. Durch den Bau der Deltawerke wurde die Stadt besser ans Festland angebunden, und auch der Jachthafen wurde in dieser Zeit angelegt. Heute ist der Tourismus die wichtigste Einnahmequelle des Ortes.

Am Rande von Brouwershaven steht die Grote Kerk oder Sint Nicolaaskerk. Der Chor und die angrenzenden Kapellen aus dem 15. Jahrhundert bilden die ältesten Teile der Kirche. Von außen beeindruckt die Kirche durch ihre Größe und im Inneren besitzt sie eine ausgezeichnete Akustik, weshalb sie häufig für (musikalische) Veranstaltungen genutzt wird. In der Hochsaison ist die Kirche für die Öffentlichkeit zugänglich.

Brouwershaven ist der Geburtsort von Jacob Cats (1577-1660), einem bekannten Politiker und Moraldichter, der liebevoll „Vadertje Cats“ genannt wurde. Auf dem Markt steht sein Standbild, das 1892 enthüllt wurde. Cats’ Elternhaus ist am Noorddijk 7 zu sehen. Auf dem Jacob-Cats-Spaziergang lernen Sie Brouwershaven kennen, wie es Cats in seiner Jugend gekannt haben muss.

Im nahegelegenen Den Osse bietet die Rederij Zeeland Rundfahrten auf dem Grevelingen an. Im Sommer besteht die Möglichkeit, auf einem historischen Segelschiff mitzufahren, das am Löschkai ablegt. Der Hafen von Brouwershaven erstreckt sich bis ins Zentrum, was der Stadt eine lebendige Atmosphäre verleiht. Montags wird hier ein Markt für Touristen abgehalten.

Brouwershaven organisiert verschiedene Veranstaltungen, darunter den jährlichen „Brouwsedag“ mit einem musikalischen „Play-In“: Musiker aus ganz Zeeland versammeln sich hier, um einen Tag lang zu musizieren. Entdecken Sie in unserem Veranstaltungskalender, (hyperlink) was in Brouwershaven sonst noch geboten wird.

Lesen Sie mehr