Ellemeet

Das Dorf Ellemeet auf Schouwen liegt hinter den Dünen des Brouwersdams. Es besteht größtenteils aus Ferienhäusern und -resorts.

Das Dorf ist im Laufe der Jahrhunderte „auf Wanderschaft“ gegangen. Es lag einst am heutigen Hoge Weg. Vor Hochwasser und Kriegsgewalt flüchteten die Einwohner Richtung Kuyersdam.

Der ehemalige Friedhof liegt noch an seinem alten Platz. Er ist ein kulturhistorisches Denkmal und wurde bis ins 18. Jahrhundert noch genutzt. Ellemeet besitzt keine Kirche, sie wurde während der Belagerung von Zierikzee im Jahr 1575 zerstört und nie wieder aufgebaut.

 

Außerhalb des Dorfs ist allerdings eine Mühle erhalten geblieben. ´t Hert oder Oostermolen ist eine Getreidemühle aus dem Jahr 1748. Oben auf der Mühle steht eine Wetterfahne in Form eines Hirsches, dem die Mühle ihren Namen verdankt. ´t Hert war noch bis 1996 in Betrieb. Zu besichtigen ist sie nach Vereinbarung und immer dann, wenn gemahlen wird. Das sehen Sie daran, dass die Mühlenflügel sich drehen.

 

Scharendijke

't Hert/Oostermolen

  • mühle
  • gebäude
  • scharendijke
Molen ‘t Hert / Oostermolen

Am 28. August 1925 wurde Ellemeet (buchstäblich) mit einem Schlag berühmt. Ein Steinmeteorit schlug in einer Wiese am Prunjebevang ein. Das „Projektil“ mit rund 10 cm Durchmesser bohrte sich einen halben Meter in die Erde. Der Meteorit stammte wahrscheinlich von dem Asteroid Vesta.

 

Strao Ellemeet

Immer am ersten Samstag im März findet in Ellemeet der Strao statt. Diese jährliche Pferdeveranstaltung lockt viele Besucher an und wird mit einem fröhlichen Fest im Dorfhaus abgeschlossen. Diese und weitere Veranstaltungen in Ellemeet finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Verwandte Tags: