Westerschelde Ferry

Westerschelde Ferry

Zeeland ist ein Land, in dem man überall das gegenüberliegende Ufer entdecken und erkunden kann. Dank der Westerschelde Ferry dürfen Sie nicht nur von der anderen Seite träumen, sondern können direkt übersetzen. Und wussten Sie, dass man auf der anderen Seite des Wassers (von Vlissingen oder Breskens aus gesehen) ebenfalls viel unternehmen kann? Sehen, radeln, wandern, erleben …

Seefahrer Vlissingen

Keine Überfahrt gleicht der anderen

Der Wind in den Haaren, die Sonne im Gesicht und ein fantastischer Ausblick. Die Überfahrt ist bereits ein Erlebnis an sich. Die Westerschelde ist eine der meistbefahrenen Schifffahrtsrouten der Welt. Und Sie fahren mit der Fähre in einer knappen halben Stunde sicher zwischen den großen Containerschiffen hindurch ans andere Ufer. Möwen am Himmel, Sandbänke in der Ferne und die Wellen der Westerschelde, die immer wieder ihre Farbe verändern … Keine Überfahrt gleicht der anderen.

Radfahren am Leuchtturm von Breskens

Radfahrer

Die Fähre wird häufig als Ausgangspunkt für eine schöne Radtour am anderen Ufer genutzt. Sie dürfen Ihr Fahrrad einfach mit an Bord nehmen (es ist Platz für etwa neunzig Räder). Einen Fahrschein fürs Fahrrad bekommen Sie an den Schaltern der Westerschelde Ferry. Sie können sich also problemlos auf den Weg machen. Zudem können Sie sich über die VVV Zeeland App vorab Routenbeschreibungen für Radtouren herunterladen.

Vlissingen Stadt am Meer

Vlissingen

Wenn Sie nach Vlissingen übersetzen, erwartet Sie auf der anderen Seite eine echte Hafenstadt. Vlissingen ist ein lebendiger Ort: Regelmäßig finden hier Festivals statt, man kann gut einkaufen und/oder sich in einem Straßencafé niederlassen. Von der Strandpromenade haben Sie einen grandiosen Blick auf die Westerschelde. Hier finden Sie auch Strände, an denen Sie sonnenbaden oder sich durchpusten lassen können – je nach Wetterlage. Vlissingen ist ein günstiger Ausgangspunkt für eine Radtour entlang der Küste bis nach Zoutelande oder, in die andere Richtung, bis nach Fort Rammekens.

Fischereimuseum Breskens

Breskens

Wenn Sie nach Breskens fahren, landen Sie in einem maritimen Badeort. Breskens hat einen großen Fischerei- und Jachthafen. Im Fischereimuseum erfahren Sie allerlei über die Fischer von Breskens und lernen, wie man Fischernetze knüpft, Knoten legt und wie die Auktionsuhr der Fischversteigerung funktioniert. Von Breskens bis nach Cadzand gibt es kilometerlange breite Strände, die zu schönen Wanderungen oder einem Tag Schwimmen und Sonnenbaden einladen. Tipp: An den Stränden entlang verläuft eine der schönsten Radrouten Zeelands über die Dünen bis nach Cadzand.

Der Rhythmus der Wellen

Aber bevor Sie am Ziel angekommen sind, genießen Sie natürlich noch die Überfahrt. Sie schaukeln im Rhythmus der Wellen und verlieren sich im Ausblick auf die schier endlose Westerschelde.

Seefahrt auf der Fähre Westerschelde

Fahrplan

Die Westerschelde Ferry fährt manchmal alle halbe Stunde, manchmal alle Stunde. Auf der Website des Fährbetriebs findet sich ein praktischer Fahrplan.