Mühle im Zuidzande

Zuidzande

Zuidzande ist ein kleines Dorf im Westen von Zeeuws-Vlaanderen. Es liegt in der Nähe des Badeorts Cadzand und ist ein beliebtes Ziel für Touristen.
Der Name Zuidzande bedeutet südlicher gelegene, sandige Höhe. Der Ort entstand als Sandbank in der Mündung des Zwin-Arms. Später wurde er mit der Insel von Cadzand zusammengefügt, dem Dorf, das heute an der Westseite von Zeeuws-Vlaanderen liegt.

Celeste

Zuidzande war das erste Dorf ohne Kirche in Zeeland. 1996 fand die letzte Messe statt, danach wurde das Kirchengebäude als Geschäft genutzt. Heute befindet sich ein Restaurant in der ehemaligen Kirche.

 Zuidzande

Die Mühle von Zuidzande stammt aus dem Jahr 1874. Die Wallholländermühle wurde als Getreidemühle genutzt. Die Mühle am Sluissedijk ist von weitem sichtbar und ein typisches Merkmal dieses Dorfs.

In Zuidzande liegt das Atelier De Test. Es ist eine ehemalige Scheune für zeeländische Zugpferde mit 200 Jahre alten Spanten. Künstler und Handwerker aus Belgien und die Niederlanden stellen hier ihre schönste Keramik aus.

Zuidzande liegt zentral zwischen Cadzand, Groede und Sluis. Darum eignet das Dorf sich ideal als Ausgangspunkt für einen Urlaub in Zeeland. Informieren Sie sich bei einem unserer Inspirationspunkte oder bei Zeeland Vakantie nach den Möglichkeiten.