Nieuwvliet

Naturgebiete in Zeeuws-Vlaanderen

Sluis

Kruisdijkschans

  • naturschutzgebiet
  • sluis
Sluis

Wallen van Sluis

  • naturschutzgebiet
  • sluis
Axel

Axelse Kreek

  • naturschutzgebiet
  • axel
Hoek

Mauritsfort

  • naturschutzgebiet
  • hoek
Westdorpe

Canisvliet

  • naturschutzgebiet
  • westdorpe
Hengstdijk

Grote Putting

  • naturschutzgebiet
  • hengstdijk
IJzendijke

Pontebos

  • naturschutzgebiet
  • ijzendijke
Aardenburg

Wallen van Aardenburg

  • naturschutzgebiet
  • aardenburg
Terneuzen, Spui

Eiland van de Meijer

  • naturschutzgebiet
  • terneuzen
  • spui
Axel

Smitsschorre

  • naturschutzgebiet
  • axel
Koewacht

Groote Gat Koewacht

  • naturschutzgebiet
  • koewacht
Mehr anzeigen

Mutter Natur hat es gut gemeint mit Zeeuws-Vlaanderen. An der äußersten Ostgrenze der Region, an der Westerschelde, liegt Het Verdronken Land van Saefthinge, das größte zusammenhängende Feuchtgebiet Westeuropas. Mit seinen Schlickböden, Groden und alten Poldern genießt dieses grenzüberschreitende staatliche Naturreservat beim WWF einen hohen Stellenwert.

Im äußersten Westen der Region liegt Het Zwin. Dieses ebenfalls grenzüberschreitende Naturschutzgebiet besteht aus Schlick und Dünen. Hier brüten mehr als 100 verschiedene Vogelarten. Der Strandflieder, der hier wächst, taucht das Gelände in den Sommermonaten in ein warmes Lila.

Für Vogelfreunde ist Zeeuws-Vlaanderen ein regelrechtes Paradies, denn Vogelreservate gibt es hier in großer Zahl. Nicht weit vom Leuchtturm bei Breskens entfernt befindet sich eine Vogelzählstation. Zugvögel pausieren – auf dem Rückweg von Afrika und vor dem Flug in den hohen Norden – hier gerne und überqueren dann gemeinsam die Westerschelde. Für Sie eine ideale Gelegenheit, viele Vogelarten zu beobachten.

Lesen Sie mehr