Exkursionen

Exkursionen

Mehr anzeigen

Exkursionen in Zeeland

Zeeland ist ein Land der Kontraste. Kultur und Natur. Land und Wasser. An vielen Orten finden Sie erfahrene Stadt-, Natur- und Schiffsführer, die Ihnen Zeeland näherbringen. Mit ihnen wird ein Spaziergang oder eine Bootsfahrt informativ, interessant und abwechslungsreich. Und manchmal sogar zu einer echten Herausforderung. Ein solcher Begleiter hilft Ihnen, anders zu sehen. Sie hören die Geschichte, die sich hinter einer Sehenswürdigkeit verbirgt. Sie begreifen die Historie Zeelands. Und Sie entwickeln einen Blick für die zeeländische Natur.

Natur

Spüren Sie Damhirsche im Wald von Schouwen-Duivenland auf. Der Naturführer von der staatlichen Forstverwaltung kennt sich mit diesen beeindruckenden Tieren bestens aus. Er zeigt Ihnen, worauf Sie auf der Suche nach ihnen achten müssen. An den Ufern des Nationalparks Oosterschelde erstrecken sich mehrere Naturschutzgebiete. Ein sachkundiger Führer begleitet Sie beispielsweise durch den Scherpenissepolder. Er bringt Ihnen bei, Vögel mit anderen Augen zu sehen. Oder reisen Sie bei einem Besuch in Fort Rammekens 500 Jahre in die Vergangenheit. Die Exkursion führt durch das Fort und das umliegende Wald- und Prielgebiet von Rammekenshoek. Fort Rammekens stammt aus dem Jahr 1547 und ist damit die älteste Seefestung Westeuropas. In Zeeuws-Vlaanderen ist eine Wanderung durch das Verdronken Land van Saeftinghe ein besonderes Erlebnis. Stellen Sie die Gummistiefel bereit und machen Sie sich zu einem echten Abenteuer in der Natur auf!

Stadt

Wer sich mehr für Stadtgeschichte interessiert, findet in Zeeland ebenfalls sehr interessante Ziele. Es sind zu viele, um sie alle aufzuzählen. Und auch zu viele für einen Urlaub. Sie haben also die Qual der Wahl. Oder Sie müssen wiederkommen. Treten Sie in die Fußstapfen von Karl V., von Michiel de Ruyter und Napoleon und besuchen Sie die Kasematten in Vlissingen. Dieses militärische Bauwerk liegt – typisch zeeländisch – an der Grenze von Land und Wasser.

Aussicht

Spektakulär ist eine Turmbesteigung in der St.-Willibrordus-Basilika in Hulst. Sie steigen auf 60 Meter hinauf und dürfen sich auf eine atemberaubende Aussicht freuen. Die Turmbesteigung ist in den Sommermonaten möglich, ebenso wie die Stadtführung „ZomerVestingWandeling“. Auf diesem geführten Spaziergang lernen Sie die 3,5 km langen Stadtwälle und die Baudenkmäler der historischen Festungsstadt kennen.

Geschichte

Auch Tholen hat eine bewegte Vergangenheit. Vieles davon ist im Straßenbild bis heute sichtbar. Ein besonders schönes historisches Bauwerk ist das Rathaus. Natürlich lässt der Stadtführer Ihnen genügend Zeit, einen Blick hineinzuwerfen.

Altstadt

Die Stadtführer von „’t Gilde de Bevelanden“ nehmen Sie gerne mit auf einen Spaziergang durch das historische Stadtzentrum von Goes. Oder wählen Sie die Smikkelroute, auf der sie zeeländische Delikatessen kennenlernen. Der Kirchenring von Dreischor ist einer der besterhaltenen von ganz Zeeland: Umgeben von einem grünen Rasen, der von Spalierlinden gesäumt wird, liegt in der Mitte des Dorfes die Adriaanskerk aus dem 15. Jahrhundert. Im Südschiff finden Sie eine der schönsten Grabkapellen der Niederlande. Veranschlagen Sie für eine Führung durch den Ort ungefähr anderthalb Stunden.

Wasser

Natürlich können Sie in Zeeland auch auf dem Wasser Exkursionen unternehmen. Stechen Sie beispielsweise in Den Osse zu einer Rundfahrt in See. Sie fahren etwa anderthalb Stunden über das Grevelingenmeer und passieren die Insel Hompelvoet: ein wunderschönes Stück Natur, in dem viele Vögel brüten. Auf der Insel Dwars in de Weg leben frei laufende, halbwilde Fjordpferde. Auch auf dem Veerse Meer werden schöne Bootsfahrten angeboten. Schiffen Sie sich dafür an der Loskade in Middelburg ein und unternehmen Sie eine Fahrt über den Kanal von Walcheren, durch die Schleusen von Veere und über das Veerse Meer.

Austern

Möchten Sie alles über die zeeländische Austernkultur erfahren? Dann buchen Sie eine Rundfahrt bei „De Oesterbaron“ in Yerseke. Die Fahrt vermittelt ein gutes Bild von der Off-Bottom-Austernzucht und der Miesmuschelzucht in Hängekultur. Und natürlich genießen Sie während der Fahrt eine Kostprobe dieser schmackhaften Meeresfrüchte. Sie mögen es sportlicher? Schiffer Marco van Dijke von Sailforce aus Wemeldinge nimmt Sie mit an Bord und bringt Ihnen bei, was der Kapitän einer Segeljacht können muss. Sportlich oder entspannt? Sie entscheiden!

Lesen Sie mehr