Campingplätze

Campen

Campingplätze

Mehr anzeigen

Das zeeländische Leben im Freien auf dem Campingplatz

Das Leben in der Natur intensiv genießen. Die zeeländische frische Luft, die zeeländische Natur. Und natürlich die Strände. Die Kinder schließen in kürzester Zeit neue Campingplatz-Freundschaften. Ein strahlendes Lachen im Gesicht. Die Umgebung kennen sie wie ihre Westentasche. Sie hüpfen fröhlich hin und her. Zwischen Zelt und Wohnwagen und Schwimmbad. Oder dem Spielplatz. So viel zu erleben! Auf dem Campingplatz vergisst man die Zeit. Bricht aus dem Alltag aus. Nichtstun und Genießen spielen die Hauptrolle. Und das fühlt sich gut an.

Campingplätze in Zeeland

Ein Campingurlaub in Zeeland lässt sich nicht mit einem Wort beschreiben. Alles ist möglich. Von groß angelegten Parks mit Animationsteams bis zu kleinen verträumten Mini-Campingplätzen. Vom Urlaub am Meer bis zur Entspannung auf dem Land. Beim Bauern. Oder in Stadtnähe. Von einem schlichten Zeltplatz bis zur vielseitigen Ausstattung eines Wohnmobils oder „Chalets“.

Campingplatz für Familien

Einige zeeländische Familien-Campingplätze bieten den ganzen Tag lang Unterhaltung. Sie befinden sich vorwiegend auf Schouwen-Duiveland, Walcheren, Noord-Beveland und Zeeuws-Vlaanderen. Das Animationsteam sorgt für ständige Angebote. Morgens der Aufruf zur gemeinsamen Morgengymnastik. Tagsüber basteln, Sport oder eine Schnitzeljagd. Und abends Bingo, Kinderdisco oder eine Talent-Show. So findet man schnell neue Freunde. Herrlich, wenn man sieht, welchen Spaß die Kinder haben. Und das ist noch nicht alles. Sie können sich im Freibad oder Hallenbad austoben, auf den Spielplätzen und in den Sandkästen. Auf manchen Plätzen kann man Go-Karts mieten. Oder Fahrräder. Ideal für eine Fahrt durch die Dünen. Oder eine Radtour zum Strand.

Klein aber fein

Zeeland verfügt auch über klein angelegte Campingplätze. Hier vergnügen sich die Kinder selber. Auf einem kleinen Campingplatz beim Bauern oder einem Mini-Campingplatz. Keine Animationsteams und Bingoabende, sondern die Herausforderung, selbst etwas auf die Beine zu stellen. Spielen mit Go-Karts. Dem Bauern über die Schulter blicken. Hühnereier einsammeln. Ein Sandkasten, eine Rutsche – und Spaß für zehn. Aufwachen und die Kühe muhen hören. Oder den Bauern, der zur Ernte fährt. Die Freiheit, man selbst zu sein. Sie entscheiden, welcher Zeitvertreib zu Ihnen passt. Wenn Sie Ruhe und Natur suchen, entscheiden Sie sich beispielsweise für die Regionen Tholen und Zuid-Beveland. Oder Sie suchen sich einen Ort etwas weiter von der Küste entfernt aus. Mini-Campingplätze und Campingplätze auf dem Bauernhof finden Sie überall.

Besondere Übernachtungen

Nicht nur Familien mit Kindern kampieren in Zeeland. Freundesgruppen, Senioren, Alleinreisende. Wirklich für jeden gibt es hier das passende Angebot. In Safarizelten und Lodgezelten auf dem Bauernhof, in einer mongolischen Jurte oder einem echten Zigeunerwagen übernachten. Oder Sie entscheiden sich für Camping de Luxe: Glamping. Inklusive Badezimmer am eigenen Stellplatz. Oder ein Glamping-Zelt. Mit allem Komfort. Wohnmobile können in Zeeland auf vierzehn Plätzen gratis stehen. Außerdem verfügen viele Campingplätze heutzutage über befestigte Stellplätze. Der Camperpark Zeeland am Veerse Meer ist ausschließlich für Wohnmobile zugänglich. Komfortabel und ruhig gelegen. Neben Strandbesuch, Wanderungen und Radtouren kann man hier nach Herzenslust Wassersport treiben.

 

Lesen Sie mehr